Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Herzlich Willkommen am Fachbereich Rechtswissenschaften

Das Sommersemester 2021 ist zur Hälfte verstrichen und findet vorwiegend online statt. Seit Pfingsten ist die eine oder andere hybride Lehrveranstaltung wieder möglich. Die Bereichsbibliothek ist nach wie vor für unsere Studierenden unter strengen Hygieneauflagen geöffnet. Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und gesundes Sommersemester!

 

 

 

Aktuelles

Topinformationen

Osnabrücker Jurastudent*innen unter den besten 10 in Niedersachsen

Am Freitag wurden die 10 besten Absolvent*innen der Ersten und Zweiten Juristischen Prüfung des Jahres 2020 ausgezeichnet. Darunter finden sich mit Rebekka Wagener und Matthias Lange für das Erste Examen sowie Malte Hofmann, Hendrik Burke, Imke Tuma-Koch und Nils Drosten eine Reihe von Osnabrücker Absolvent*innen. Den Glückwünschen von Justizministerin Barbara Havliza schließt sich der FB 10 gerne an: Wir freuen uns, dass Ihnen gerade unter diesen schwierigen Umständen eine so herausragende Leistung gelungen ist. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Studie zu sexualisierter Gewalt im Bistum Osnabrück - Universität Osnabrück mit historischer und juristischer Untersuchung beauftragt – Erste Ergebnisse ein Jahr nach Projektbeginn

Die Universität Osnabrück erstellt in den kommenden drei Jahren eine Studie zu sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen im kirchlichen Raum im Bistum Osnabrück. Sie leistet damit einen unabhängigen wissenschaftlichen Beitrag zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bistum seit 1945. Der Vertrag über das Forschungsvorhaben wurde am 26. April von beiden Vertragsparteien unterzeichnet. Das Bistum stellt der Universität 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Projektbeginn ist voraussichtlich am 1. August 2021.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Jura einmal anders – „Hörgeschichten zum Wasserrecht“ in der Ausstellung „Über Wasser“ im Museum Industriekultur Osnabrück

Am 22. März hat das MIK - Museum Industriekultur Osnabrück am Osnabrücker Piesberg die Sonderausstellung „Über Wasser“ eröffnet – vorerst nur digital. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen unser Umgang mit der Ressource Wasser und die damit einhergehenden Herausforderungen. Das Format ist innovativ, weil es ganz unterschiedliche Ausstellungsmacher*innen miteinbezieht. Die Sonderausstellung umfasst insgesamt über 120 Beiträge von über 70 Akteur*innen, gegliedert in vier Kapitel: Natürliches Wasser, Genutztes Wasser, Bedrohtes Wasser und Globales Wasser.

Zu den Beiträgern gehört ein Team des Instituts für Kommunalrecht und Verwaltungswissenschaften: Prof. Pascale Cancik, stud. iur. Valerie Ludwig und stud. iur. Jan Markgraf. Sie haben „Hörgeschichten rund ums Wasserrecht“ verfasst und eingesprochen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Der Fachbereich startet mit OsnaLex ein neues Netzwerk für Absolvent*innen

Im Herbst 2020 wurde der Alumniverein OsnaLex anlässlich des 40. Fachbereichsjubiläums von Studierenden, wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und Professor*innen gegründet, um ein Forum für Absolventen, Freunde und Förderer des Fachbereichs Rechtswissenschaften zu schaffen.
Wir freuen uns sehr, wenn unsere Absolvent*innen so über das Studienende hinaus dem Fachbereich verbunden bleiben. Daher möchten wir gerne die OsnaLex-Mitglieder über Aktuelles aus dem Fachbereich informieren und ihnen eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit zur Vernetzung geben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fernzugriff für Beck online, Juris & Wolters Kluwer online verlängert bis Ende 2021

Wegen der Coronakrise kann die Bereichsbibliothek auf unbestimmte Zeit leider nur von einer begrenzten Anzahl von Studierenden vor Ort genutzt werden. Um so wichtiger ist der Zugriff auf benötigte Literatur vom heimischen Rechner aus. Deshalb hat die Universitätsbibliothek den Fernzugriff (Remote Access) auf die juristischen Datenbanken Beck online, Juris und Wolters Kluwer online (ehemals JURION) bis zum 31.12.2021 verlängert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neuer Schwerpunktbereich "Digital Law"

Seit dem Sommersemester 2021 bieten wir einen neuen Schwerpunkt „Recht der Digitalisierung“ an. Er verbindet aktuelle Fragen der Digitalisierung (bspw. Datenschutzrecht, Legal Tech, Plattformrecht, Haftung für Algorithmen) mit „klassischen“ Themen (Urheberrecht, Medien- und Kommunikationsrecht, Persönlichkeitsrecht). Natürlich darf weder die verfassungsrechtliche noch die strafrechtliche Perspektive (Cybercrime) fehlen.

Ausführliche Informationen finden Sie hier

Informationen für Studieninteressierte

Online Bewerbung

Hier geht es direkt zur ONLINE-BEWERBUNG

Self Assessment

Um herauszufinden, ob Jura das richtige Studium ist, kann ein kleiner Test mit juristischen Fragestellungen, ein Self Assessment, hilfreich sein

Studienpläne

Wie läuft das Studium der Rechtswissenschaften ab, welche Vorlesungen mache ich in welchem Semester?
Einen exemplarischen Studienplan finden Sie hier.

Direkt zu

Prüfungsamt

Alle Fragen zum Studienablauf, zu Klausuren und anderen Prüfungen beantwortet Ihnen das Prüfungsamt

Vorlesungsverzeichnisse

Welche Veranstaltungen finden im Semester statt, wer ist der Dozent/die Dozentin und wo muss ich  hin? Nachzulesen im Vorlesungsverzeichnis

Studienführer 2020/2021

Im Studienführer finden sich Antworten auf alle Fragen zum Studium

OsnaRep

Bestens vorbereitet in´s Examen gehen!

Mehr Informationen finden Sie hier