Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Summer Schools

Da Summer Schools in der Regel sehr kostenintensiv sind, gibt es eine finanzielle Förderungsmöglichkeit im Rahmen des PROMOS-Programmes über unser International Office. Deadline für die Förderungsanträge ist der 30. April 2019. Informationen finden Sie auf den Seiten des International Office, oder hier. Bei Fragen steht Ihnen das Erasmus-Büro des Fachbereichs auch gerne zur Verfügung.

8th Martens Summer School on International Law

Vom 29.07.2019 bis zum 02.08.2019 findet am Pärnu Campus der Universität Tartu in Estland die 8th Martens Summer School on International Law statt. Gegenstand der Seminare soll die vergleichende Betrachtung von Völkerrecht und Menschenrechten hauptsächlich in Europa und Russland sein. Die Anmeldegebühr beträgt 50 Euro. Anreise, Unterkunft und Verpflegung sind nicht inbegriffen. Bewerbungsschluss ist der 31.05.2019. Weitere Informationen finden Sie hier. Bei Fragen ist Ihnen auch das Erasmus-Büro gerne behilflich.

Summer School "Current developments on financial crime, corruption and money laundering: European and international perspectives"

Vom 03.07.2019 bis zum 11.07.2019 findet an der Universität im griechischen Thessaloniki eine Summer School unter dem Thema "Current developments on financial crime, corruption and money laundering: European and international perspectives" statt. Die Fakultät für Transparenz, Korruption und Vermögensdelikte der Aristoteles Universität in Thessaloniki veranstaltet diese achttägige Summer School, in der es um europäische und internationale Fragen und Antworten zur derzeitigen Entwicklung von Vermögensdelikten, Geldwäsche und Korruption und zur Bekämpfung ebendieser geht. Diese Probleme sollen unter Bezugnahme auf die entsprechenden europäischen Verordnungen und Richtlinien erörtert werden.

Bewerbungsschluss ist der 30.04.2019. Bis zum 15.03.2019 gibt es einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen finden Sie hier. Bei Fragen zu der Bewerbung, der finanziellen Förderung oder Ähnlichem steht Ihnen das Erasmus-Büro gerne zur Verfügung.